Winterlicher Apfel Crumble

Mhhhmmm ist euch auch nach was süßem? Als Rezept der Woche möchte ich heute meinen simplen Apfel Crumble vorstellen, passend zur Erntezeit. 🍎

Ein Crumble wird grundsätzlich nicht aus zu weichem Obst gebacken. Neben Äpfeln eignen sich daher auch ideal Birnen, Nektarinen oder feste Pflaumen. 🥧

Das Obst in Stücke schneiden (nicht zu klein). Das Kerngehäuse unbedingt entfernen. Nun Das Obst in eine Auflaufform oder in backofenfeste Gläser geben. Den Rohrzucker nach Belieben mit etwas Zimt vermengen und über die Früchte streuen. In einer kleinen Schlüssel die Margarine mit den restlichen Zutaten vermengen. Gerne mit den Händen kneten bis schöne Streusel entstehen. Diese anschließend über Das Obst geben und die Obst-Teig-Masse bei 180 Grad 12-15 Minuten im Ofen backen bis die Streusel goldbraun sind.

Ob ihr das Crumble warm oder kalt genießt bleibt euch überlassen. 😊

Ich empfehle euch leckere Kokossahne oder veganes Vanilleeis dazu. 😍

Lasst es euch schmecken!

Euer Jonas 🌻

winterlicher-Apfel-Crumble